zurueck

 

Gepa-Verkaufstand
GEPA
ist eine Abkz. für „Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft” mit
der Dritten Welt.


Kaffeecoffeeund weitere Fair Trade Produkte aus aller Welt werden an bestimmten Terminen (s. u.) sonntags in der Philippuskirche vor und nach dem Gottesdienst verkauft (Bild).

Weitere Infos sowie Möglichkeiten zum Einkauf im GEPA Online Shop finden Sie neben dem Terminplan.
GepaVerkaufGEPA (bzw. Gepa) wurde im Mai 1975 von kirchlichen Gruppen gegründet. Anfangs ging es ausschließlich um Jute statt Plastik und Kaffee.

Inzwischen ist ein Fairhandelshaus mit 150 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 60 Millionen Euro enstanden. Weltweit hat die Gepa Handelsbezeihungen mit 120 Genossenschaften aufgenommen.

Das Sortimentsspektrum umfasst inzwischen Kaffee, Tee, Honig Schokalade, aber auch Wein, Textilien und Kunsthandwerk.

Übrigens: Karlsruhe gehört zu den 1.500 zertifizierten Fairtrade-Städten. 

Einkaufsmöglichkeiten im GEPA Online Shop unter GEPA (link_extern ext. Link) 
The Fair Trade Company.