zurueck Der Po­sau­nen­chor der Hoff­nungs­ge­mein­de 

posaunenDer Posaunenchor will mit seiner Musik die Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen der Hoffnungsgemeinde begleiten. Im Oktober 2005 feierte der Posaunenchor sein 50-jähriges Bestehen. Einige Bilder zu diesem festlichen Anlass sehen Sie unten.

Die Anfänge des Posaunenchors gehen in die Zeiten der früheren Albpfarrei zurück. Bis die Orgel in der Thomaskirche fertiggestellt war, begleitete der Posaunenchor regelmäßig die Gemeinde im Gottesdienst.
Leider ist aus vielfältigen Gründen die Mitgliederzahl stark zurückgegangen und der Posaunenchor benötigt deshalb dringend Verstärkung.

Es besteht die Möglichkeit, das Spielen auf einem Blech­blas­in­stru­ment zu erlernen.

Vielleicht gibt es aber auch in der Hoffnungsgemeinde oder in der Stadt interessierte Mitglieder odr Menschen, die früher bereits einmal bläserisch aktiv waren und ihr musikalisches Können nicht weiter brachliegen lassen wollen.
Im Posaunenchor gibt es ein gutes Betätigungsfeld.
Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte

Der Posaunenchor freut sich auf alle, die gerne mitspielen wollen!

Die Chorprobe findet immer dienstags, von 20:00 bis 21:30 Uhr im Stephanussaal der Philippuskirche am Anger 6 b statt,

posaunenchor

↑ Seitenanfang