zurueck Essen für Menschen
in schwierigen Lebenslagen
So, 02. April 2017

  Es ist schon gute Tradition, dass die katholische Seelsorgeeinheit Südwest undEssenFMiSLagen2017 2.jpg die Evan­gelische Hoffnungs­gemeinde sich in den Reigen der Gemeinden einreiht, die das Essen für Menschen in schwierigen Lebenslagen ausrichtet.
EssenFMiSLagen2017 1   Am 2. April war es wieder soweit, dass wir ca. 120 Gäste im Gemeindezentrum St. Josef in Grünwinkel willkommen heißen durften. Fleißige Helfer hatten die Tische frühlingshaft geschmückt, das Essen vorbereitet und auch das Kuchenbuffet war (auch Dank der großzügigen Spende der Bäckerei Visel) wieder einmal sehr reichhaltig.
   Trotz des schönen Wetters füllte sich, nach zögerlichem Beginn, nach und nach der Saal und Menschen unterschiedlicher Herkunft, Mentalität und Religion fanden sich zusammen an den langen Tischreihen zum gemeinsamen Mittagessen.
  Bei Kartoffelsalat, gebratenem Fleischkäse und Bratwurst konnte man nicht nur für sein leibliches Wohl sorgen, es gab auch genügend Gelegenheit für gute Gespräche und soziale Kontakte.
EssenFMiSLagen2017 3   Beim anschließenden Kaffeetrinken sorgte dann auch noch Alleinunterhalter „Rudy“ mitEssenFMiSLagen2017 4 gekonnt dargebrachten Songs und Schlager der 60iger und 70iger für eine fröhliche und beschwingte Atmosphäre unter den Gästen.
   Dass diese Treffen immer wieder einen so großen Zuspruch haben, zeigt uns, dass es auch in Karlsruhe viele Menschen gibt, denen es nicht vergönnt ist, sich jeden Tag ein warmes Mittagessen leisten zu können und denen auch diese Art der Bewirtung wichtig ist.

  Eine Einrichtung, die für die Menschen in schwierigen Lebenslagen ein bisschen Sonne in ihren (oftmals) grauen Alltag bringt, die aber ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer keine Zukunft hätte!

Text und Bilder: Dieter Weiss