Zurück  So, 01. Juli 2018: Familien-Gottesdienst Stürmische Zeiten

In unserem Leben geht es immer wieder stürmisch zu. Daraus resultieren Ängste, gegen die man sich unterschiedlich wappnen kann (Bild 05). Letztlich können wir aber Vertrauen in Gott finden. Dies zeigte die Geschichte aus Matthäus 8,23-27, in der Jesus den Sturm auf dem See Genezareth bändigte (Bild 07). Zum Schluss nahmen alle Besucher als Überraschung ein „Vertrauensboot″, das im Rahmen der Feier aus Papier gefaltet wurde (Bild 11 bzw. 12), als Andenken mit nach Hause.
Den Gottesdienst gestalteten Diakon Gerhard Eckerle, seine Frau Jutta, Pfn. Stefanie Hugemann, Jürgen Pfäffle und Monika Schadt.
Die Musik verdanken wir Ralf Giesecke und Christopher Schadt (Bild 02).
Technik: Ivo Krieg, Ralf Giesecke

Klicken Sie auf ein Vorschau-Bildarrow green