Zurück  So, 07. Okt. 2018: Familien-Gottesdienst Aus klein wird groß – Aus wenig wird viel!

Schon die Früchte der Erde, die an diesem Sonntag zum Erntedank die Kirche schmückten, zeigten:
Alles muss klein beginnen! Aus einem kleinen Korn wird ein großer Baum, aus kleinen Kindern werden große, aus wenig zum Essen  (zwei Fische und fünf Brote) wird viel: Die Speisung der 5000, erzählt von Diakon Gerhard Eckerle beeindruckte nicht nur die Kinder! Groß und Klein erlebten daraufhin eine "wundersame Apfelvermehrung", als die Kinder  alle Besucher mit einem Stück Apfel symbolisch speisten. Den Gottesdienst gestalteten Diakon Gerhard Eckerle, unser Praktikant Matthias Fuchs sowie die Kinder und Erzieherinnen des Kingergartens Sonnenschein. Dessen neue Mitarbeiterinnen wurden am Ende vorgestellt und herzlich begrüßt. Ein besonderer Dank ging sodann an die Leiterin Alexandra Blasy.
Musikbegleitung: Ralf Giesecke und Christopher Schadt
Technik: Ralf Giesecke

Klicken Sie auf ein Vorschau-Bildarrow green