Zurück  Heiliger Abend 2018: Krippenspiel Der Friede-Fürst kommt Im Mittelpunkt des Krippenspiels am Heiligen Abend standen zu Beginn die Engel im Himmel, welche erfahren hatten, dass der Friede-Fürst geboren werden soll. Alsbald machten sich auf der Erde Maria und Josef mit ihrem Esel auf den Weg nach Bethlehem. Entsprechend der Bibel erzählt das Krippenspiel von der Geburt Jesu im Stall und dem Besuch der Hirten.Den Gottesdienst hielt Pfr. Søren Suchomsky. Ein großes Dankeschön geht an das Krippenspielteam1) und die mitwirkenden Kinder!1) u.a. an Pfn. Stefanie Hugemann, Monika Schadt, Pfr. Søren Suchomsky, Jochen Prinz und an alle, die sich im Hintergrund beteiligt haben.

Klicken Sie auf ein Vorschau-Bildarrow green